Schon von früh an und sehr natürlich war ich am Mensch und dessen Heilung interessiert.
Direkt nach dem Abitur bin ich erst mal auf Reisen gegangen. Schon mit 20 ist mir dabei die Energiearbeit, Meditation und schamanisches Arbeiten begegnet. Ich lernte drei wichtige Lehrer kennen, die mich unter Ihre Fittiche nahmen. Einer lehrte mich die Energiearbeit, schamanisches Arbeiten, vieles über die geistige Welt und andere Zusammenhänge. Ein anderer führte mich in die kabbalistischen Lehren und das Tarot ein, und etwas später brachte mir ein dritter die Japanische Heilkunst Reiki bei.
Dies hat meine damalige Weltsicht komplett aus den Angeln gehoben, mich sehr geprägt und begleitet mich bis heute.

In Deutschland hab ich danach den Heilpraktiker gemacht und Psychologie studiert. Da mir die ganzheitliche Betrachtung und auch eine gewisse wissenschaftliche Basis wichtig ist.

  • 1998 Abitur
  • 2001 Reiki 1.Grad
  • 2004 Reiki 2.Grad
  • 2004 Touch for Health (TFH) I-IV 
  • 2004 Heilpraktiker 
  • 2008 selbständig in eigener Praxis, erst in Konstanz, seit 2013 in Berlin
  • 2011-2013 Honorartätigkeit in Körpertherapie, Bonding- und Einstellgruppen in der Hochgrat-Klinik
  • 2011 Schematherapie Fortbildungsblock
  • 2013 Diplom Psychologie
  • 2015 Egostate Ausbildung
  • 2015 Grinberg Ausbildung 1/3
  • 2016 Imaginative Techniken und Traumreisen nach Ilona Selke
  • Seit 2017 Körper und Gestalt Therapieausbildung am TIB
  • 2018 Weiterbildung in der Körpertraumatherapie SEI nach Dami Charf
  • Über die gesamte Zeit Praxis in verschiedenen Meditationstechniken und Retreats, wie z.B. Vipassana oder die transzendentale Meditation

Heute kombiniere ich das alles und lerne stetig weiter